Content-Marketing: Luther2017

Digitaler Thesenanschlag mit der neuen Webseite

Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017 hat die Staatliche Geschäftsstelle „Luther 2017“ die Website www.luther2017.de als ein zentrales Portal zur Vorbereitung des Jubiläums etabliert. Seit dem Launch 2008 wurde hier eine Fülle von Nachrichten, Veranstaltungen und Informationen rund um das Thema „Reformation“ zusammengetragen. Dies führte bald zu einer unübersichtlichen Seite. So wurde es Zeit, diese einer Erfrischungskur zu unterziehen! Mit Korrektur NachOben haben wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern ein überzeugendes Konzept für den Relaunch der Website ausgearbeitet, umgesetzt und auch deren redaktionelle Betreuung übernommen.

 

Unsere Maßnahmen – umfassendes Content-Marketing

Inhaltlicher Relaunch

Eine gelungene Website muss Informationen schnell vermitteln und optisch überzeugen. Im Rahmen des Relaunches wurde die Seite deshalb inhaltlich neu justiert: Statt eines unübersichtlichen Themen- und Debattenbereichs liegt ihr nun eine schlanke und klare Sitemap zugrunde. Bestehende Inhalte wurden gesichtet, überarbeitet und sortiert. Neue Kategorien wurden geschaffen und in die Struktur eingefügt. Eine einheitliche Bildsprache und Keyvisuals erleichtern das Lesen.

Strategie

Wir vermitteln das Thema nicht historisch-distanziert, sondern anschaulich und lebendig. Neue Kategorien wie „Standpunkte“ oder „Im Zug mit …“ bereiten das eher theorielastige Thema „Reformation“ interessant und ansprechend auf. Bildergalerien, Reportagen oder Interviews geben einen Blick hinter die Kulissen und machen das Thema greifbar. Entscheidend ist eine ausgewogene Vernetzung mit den wichtigsten Akteuren und Institutionen, aber auch mit den Interessierten und den Teilnehmern am Reformationsjubiläum. Wir lassen die Menschen auch selbst zu Wort kommen!

Redaktion

Unser Team recherchiert ausführlich relevante Inhalte und Bilder und setzt diese zielgruppenorientiert um. Unseren Texten verleihen wir eine abgestimmte Struktur und Tonalität, die einen Wiedererkennungswert versprechen, ohne zu langweilen. Wichtig ist für uns: Im Rahmen der redaktionellen Betreuung schreiben wir nur das, was wir auch selbst lesen wollen!

Social-Media

Mit einem Ohr an der Community und einem Auge an der Konkurrenz rücken wir aktuelle Inhalte in den Fokus und erzeugen so Reichweite und Aufmerksamkeit, ohne zu nerven. Dabei werden auf Facebook, Twitter und Instagram nicht einfach Inhalte in Kopie abgebildet, sondern auch die Berichterstattung in anderen Medien, Jahrestage der Reformation oder das Anliegen der User in den Blick genommen. Natürlich darf die Live-Berichterstattung nicht fehlen: Unsere Redakteure begleiten ausgewählte Veranstaltungen des Kunden und lassen die Community daran teilhaben.

Rundum-Betreuung für eine erfolgreiche Website

Relaunch, Erstellen von Inhalten und Social-Media – mit der Betreuung von www.luther2017.de hat Korrektur NachOben ein redaktionelles Rundumpaket vorgelegt. Events mit großer Bedeutung für den Kunden setzen wir durch unsere Außenbetreuung in Szene. Unsere Redaktion begleitet den Kunden auf Messen, Ausstellungseröffnungen oder Podiumsdiskussionen und generiert so auch eigene Nachrichten und Bilder.

Anpassungen zum Reformationstag 2017:

Je näher der Reformationstag 2017 rückte, desto stärker wurde die Betreuung der Website intensiviert. Um abbilden zu können, wie unsere User das Reformationsjubiläum erleben, haben wir einen Social Hub auf der Startseite integriert. Dort aggregieren wir Inhalte von Twitter und Instagram, die dort zum Thema Reformationsjubiläum gepostet wurden. Parallel dazu veranstalteten wir einen Fotowettbewerb, der auf die Stärkung der Nutzerbindung abzielte. Am Reformationstag selbst berichteten wir auf der Website und in den sozialen Medien live von den Feierlichkeiten in Wittenberg. Dafür passten wir die Serverleistung mit unseren Partnern gemeinsam dem zu erwartenden Besucherzuwachs an.

Unsere Leistungen

  • Inhaltlicher Relaunch
  • Startegieentwicklung
  • Redaktionelle Erstellung von Inhalten
  • Social Media Betreuung

Ihr Ansprechpartner

Steffen Jany

Steffen ist Projektleiter und Designer bei KNO und fühlt sich zwischen Statistiken und der Creative Suite ganz wie zu Hause. Online-Marketing und Kampagnenplanung könnten seine zweiten bis dritten Vornamen sein.

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!