Kontakt
Korrektur NachOben
Content Creation & Online-Marketing
Inh. Daniel Krüger

Sternstraße 30
39104 Magdeburg

Telefon: +(49)391-5385660
Telefax: +(49)391-53856699
E-Mail: mail@korrekturnachoben.de

social

Posted by on Jun 1, 2016 in Allgemein | No Comments

Um die Bedürfnisse des Kunden und seiner Zielgruppe zu verstehen und besser kennen zu lernen, gibt es wohl nichts Geeigneteres als einen Besuch vor Ort, im Feld sozusagen. Wenn der Kunde allerdings eine Technische Universität in Kaiserslautern ist, muss man dafür auch mal einen Tag im Zug für die An- und Abreise einplanen.

Vor Ort beim Studien-Informationstag der TU Kaiserslautern

Wir haben den Studien-Informationstag der TU Kaiserslautern als Gelegenheit genutzt, um uns ein Bild vom Campus, dem Treiben in den Laboren und Hörsälen zu machen und uns in die Lage der interessierten Schülerinnen und Schüler versetzen zu können. Am Studien-Informationstag haben diese die Möglichkeit, sich an den Ständen der Fachbereiche und während der Einführungsvorlesungen über Einzelheiten und Inhalte der verschiedenen Studiengänge zu informieren. An diesem Tag können aber auch alle regulären Veranstaltungen besucht werden, um einen Eindruck vom Studienalltag zu gewinnen. Ebenso stehen die Labore offen und in einzelnen Experimenten wird der Forschungsschwerpunkt der TU Kaiserslautern veranschaulicht.

Die über Instagram geteilten Eindrücke konnten das Interesse von alten und neuen Fans wecken.

Die über Instagram geteilten Eindrücke konnten das Interesse von alten und neuen Fans wecken.

Was die TU für viele Abiturientinnen und Abiturienten darüber hinaus besonders attraktiv macht, ist die herausragende Lebensqualität: der Campus ist von einem dichten Mischwald mit Gebirgspanorama umgeben und bietet unzählige Erholungsmöglichkeiten.

Sowohl das geteilte Bild vom Instagram-Account als auch das veröffentlichte Video haben sich bei Facebook durch eine hervorragende Reichweite und viele ausdrücklich positive Interaktionen bemerkbar gemacht.

Sowohl das geteilte Bild vom Instagram-Account als auch das veröffentlichte Video haben sich bei Facebook durch eine hervorragende Reichweite und viele ausdrücklich positive Interaktionen bemerkbar gemacht.

Wir haben während unseres Außentermins all das dokumentiert und über die entsprechenden Kanäle der TU auf Instagram und Facebook verbreitet. Die Interaktionen der Follower bzw. Fans und die Reichweite sprechen für sich. Dazu erwiesen sich die Dokumentationen als gute Maßnahmen, um neue Fans unter den Besuchern zu gewinnen. Nicht zu unterschätzen ist natürlich auch der persönliche Kontakt zum Kunden – auch mal außerhalb regulärer Meetings. Die etwas längere Anreise und die durch die berüchtigte Zuverlässigkeit der Bahn verursachten Umstände haben sich in jedem Fall ausgezahlt.

Philipp kam durch das klassische Praktikumsverhältnis zu KNO. Jetzt ist er vorrangig im Bereich Online-Marketing tätig und erstellt nebenbei auch Content in Bild, Video und Text. Besonders brennt er dafür, ineffiziente Strukturen zu erkennen und zu optimieren.